You are here: Home » Lifestyle » Die Oscar Gewinner 2016
oscar_header

Die Oscar Gewinner 2016

Einer freut sich dabei ganz besonders!

Letzte Nacht war es wieder soweit, zum 88. Mal ging die Verleihung der Academy Awards, besser bekannt als Oscars über die Bühne. Wie jedes Jahr wurden die besten Talente Hollywoods bei einer prunkvollen Galanacht geehrt. Für all jene, die aufgrund der Zeitverschiebung nicht die ganze Nacht wach bleiben wollten, haben wir hier die Ergebnisse der Preisverleihung.

Bester Film: Spotlight

Das Journalisten-Drama „Spotlight“ war für 6 Oscars nominiert. In dem Film geht es um ein Investigativ-Team aus Boston, dass einen Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche aufdeckt.

Beste Nebendarstellerin: Alicia Vikander

im Film „The Danish Girl“

Bester Nebendarsteller: Mark Rylance

im Film „Bridge of Spies“

Beste Regie: Alejandro González Iñárritu

für den Film „The Revenant“

Beste Hauptdarstellerin: Brie Larson

im Film „Raum“

Bester Hauptdarsteller: Leonardo DiCaprio

im Film „The Revenant“ – nach unzähligen Anläufen hat DiCaprio es nun endlich geschafft – und die Zeit der Leo & his Oscar Scherze sind vorbei.

via GIPHY

Bei den technischen Kategorien räumte das Action Spektakel Mad Max: Fury Road erwartungsgemäss gehörig ab.

Der beste Animationsfilm ging wie schon so oft zuvor aber verdientermassen an PIXAR mit deren Werk „Alles steht Kopf

Welcher Film hat dir im letzten Jahr besonders gut gefallen? Schreib es in die Kommentare hie oder auf Facebook!