You are here: Home » Home » Absolut leckere Naschereien
oven-baked-zucchini-chips-2

Absolut leckere Naschereien

Diese Rezepte sind einfach nur himmlisch
Mal etwas anderes Knabbern als fettige Chips? Ihr wollt mal etwas Neues ausprobieren? Dann probiert unsere coolen Rezepte aus und begeistert all eure Freunde & natürlich euch selbst 🙂

Wir haben hier 3 coole & neue Rezepte für euch – just try and enjoy 😀

Zucchini Chips


Du brauchst dafür:

  • Zucchini
  • Etwas Milch
  • 150g Semmelbrösel
  • 75g Parmesan (gerieben oder getrocknet)
  • 5g Knoblauchpulver
  • 1 TL Salz

Und so geht’s: Zuerst schneidet ihr die Zucchini in Scheiben – je dünner, desto knuspriger. Das Backrohr sollet ihr auf 200 Grad vorheizen. Danach baden die Zucchini Scheiben für 10-15 Minuten in der Milch, damit sie sich vollsaugen können. Dann vermischt ihr die anderen Zutaten miteinander und wälzt die Scheiben auf beiden Seiten in dem Mix. Die panierten Zucchini Scheiben kommen dann für 20-25 Minuten in den Ofen, bis sie goldbraun sind! Hmmm lecker 🙂

Guacamole Zwiebelringe

Wenn man diese zwei Zutaten miteinander vermischt, kommt etwas wahrlich Köstliches dabei heraus!

Dafür brauchst du:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Zitrone
  • 1 Tomate
  • 50g Mozarella
  • 2 Avocados
  • Chilipulver
  • Petersilie
  • Für die Panier: etwas Milch, Ei, Brösel
  • Salz, Pfeffer

So geht’s: Ihr entkernt die Avocados, zerdrückt sie in einer Schüssel zu einer Masse und fügt den Saft der Zitrone hinzu. Danach gebt ihr die geschnittenen Tomaten und den Mozzarella dazu und verfeinert die Masse mit den Gewürzen. Dann schneidet ihr die Zwiebel in feine Ringe, legt sie auf ein Backpapier und füllt sie mit der Guacamole-Masse. Danach kommen die Zwiebelringe für 3 Stunden ins Kühlfach. Zu guter Letzt paniert ihr die Zwiebelringe und bratet sie in der Pfanne heraus, bis sie lecker schmecker knusprig sind!

Halloumi-Rösti

Halloumi Roesti

Diese Zutaten benötigst du:

  • 1 Zucchini
  • 1 Karotte
  • 225g Halloumi
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • Öl

Und so wird’s gemacht: Zuerst putzt und schält ihr die Zucchini und Karotte. Danach raspelt ihr den Halloumi grob, vermischt alles mit dem Ei und würzt mit Salz und Pfeffer! Danach verteilt ihr die Masse zu ca. 5 Rösti esslöffelweise in der Pfanne und drückt sie leicht flach. Dann bratet ihr sie 2-3 Minuten, bis sie lecker knusprig und goldbraun sind. Das wiederhotl ihr mit der restlichen Masse! Unser Tipp: mit Joghurt Dip schmecken diese Rösti am Besten! 😀

Natürlich könnt ihr bei diesen Rezepten gewisse Zutaten austauschen, so wie ihr es am Liebsten habt 🙂