You are here: Home » Home » They see me rollin‘
titelbild2

They see me rollin‘

Gerollte Snacks
Gerade an diesen kalten und regnerischen Herbsttagen, kann man sich mit schmackhaften Leckereien das Leben doch ein wenig versüßen. Und gerade weil es draußen kalt ist, man sich in herrlich warme Herbstsachen einmummelt und die Bikinifigur nicht soooo darunter leiden muss, ist es nicht so schlimm wenn’s mal ein wenig deftiger wird! 🙂

Keine Sorge, allzu deftig wird es nicht! Aber wir haben hier nun zwei leckere Rezepte für euch, die – nun ja sagen wir mal – ein bisschen heftiger sind 😉

Und damit das Ganze schön zusammenpasst, sind es zwei Köstlichkeiten, die gerollt sind. Und süß. Und salzig. Und eben rollig. 😉

Cordon Bleu Palatschinken

Falls ihr diese Variante noch nicht ausprobiert habt, so müsst ihr das so bald wie möglich nachholen. Denn dieser Snack ist extrem lecker! 😀
Cordonbleupalatschinken
Fotocredit: Ichkoche.at / Xanadu7100

Dafür braucht ihr:
Für die Palatschinken:

  • 20 dag glattes Mehl
  • 2 Eier
  • 400 ml Milch
  • etwas Salz
  • Öl (zum Herausbacken)
  • 8 Scheiben Schinken
  • 8 Scheiben Toastkäse

Für die Panier:

  • Mehl
  • 1 Ei
  • Semmelbröseln

Und so wird’s gemacht:
Zuerst vermischt ihr Mehl, Eier, Saltz und Milch zu einem Palatschinkenteig. Danach backt ihr mit etwas Öl 8 Stück Palatschinken heraus und lasst die Palatschinken etwas auskühlen. Nun belegt ihr jede Palatschinke mit einer Scheibe Schinken und einer Scheibe Käse, rollt sie ein und befestigt sie mit einem Zahnstocher.

Anschließend paniert ihr die Palatschinken in Mehl, verquirltem Ei und Semmelbrösel und backt sie in der Pfanne knusprig heraus. Zuletzt müsst ihr sie nur mehr auf Küchenpapier abtropfen lassen und dann könnt ihr sie auch schon servieren! Tipp: Am Besten passt dazu ein grüner Salat! 🙂

Apfel-Zimt Röllchen

Waaahnsinnig lecker und mit wenigen Zutaten zu einer süßen Leckerei gezaubert! 😀

Dafür braucht ihr:
Für die Füllung:

  • 50 g Zucker
  • 1 gewürfelter Apfel
  • 50 ml Wasser
  • 1 Prise Zimt
  • 1 EL Speisestärke

Für den Mantel:

  • 4 Scheiben Toastbrot
  • flüssige Butter
  • Zucker-Zimt-Mischung

Und so geht’s:
Zuerst gebt ihr den Zucker in eine Pfanne und lasst ihn karamellisieren. Danach fügt ihr Apfel, Wasser, Zimt und Stärke hinzu und kocht die Zutaten, bis eine dickflüssige Masse entsteht. Anschließend entfernt ihr die Rinde vom Toastbrot und rollt die Scheiben vorsichtig mit einem Nudelholz flach aus.

Nun teilt ihr die erkaltete Apfelmasse auf die Scheiben auf, rollt diese zusammen, bestreicht die Röllchen mit Butter und schließlich mit der Zucker-Zimt-Mischung. Zu guter Letzt müssen die Röllchen nur noch bei 180 °C für 15 Minuten im Ofen gebacken werden, bis sie goldbraun sind. Und danach geht’s ans Verspeisen! 😀

Ein herrlicher Schmaus für kalte Herbsttage! 😀