You are here: Home » Home » Foodtrends 2017
Titelbild1

Foodtrends 2017

Kulinarische Köstlichkeiten
In den letzten Jahren hat sich ein richtiger Hype um cooles Essen, fancy Snacks und ausgefallene Gerichte entwickelt. Egal ob heimisch, saisonal, international oder vegan – in Sachen Foodtrends gibt es fast stündlich etwas Neues. Natürlich bedeutet das nicht, dass jeder Trend auch jedem Menschen schmecken muss.

Auch 2017 sind wieder viele neue Trends & Highlights angesagt, wobei wir euch hier die besten rausgesucht haben:

CRAFT BEER

Craftbeer
Wir Österreicher trinken ganz einfach gerne Bier, pro Jahr konsumiert der Durchschnittsösterreicher über 100 Liter des gelben Golds. Daher versucht man immer wieder neue und innovative Biersorten zu kreieren. Craft-Biere stammen aus kleinen Manufakturen und spielen mit verschiedenen Aromen von Hopfen und Malz. Experimentelle Kreationen, z.B. mit Kaffee oder Fruchtnoten, sind hier erwünscht!

DETOX

Detox
Detox-Kuren liegen gerade megahoch im Trend. Dabei wird bewusst auf bestimmte Nahrungs- und Genussmittel verzichtet, um den Körper von Überflüssigem zu befreien und zu neuer Leichtigkeit und mehr Energie zu führen. Hier wird meist auf Produkte wie Weizenmehl, Zucker oder Alkohol verzichtet, aber auch auf tierische Produkte. Auch das Rauchen sollte man einstellen, um den Körper ganzhaltig zu entgiften. Natürlich gibt es bei Detox-Kuren viele verschiedene Arten, wobei auch hier die Vorsicht gilt: nicht jede Kur ist für jeden Menschen gemacht!

PSEUDOGETREIDE

Pseudogetreide
Zu den sogenannten Pseudogetreiden gehören Quinoa, Amarant, Hirse und Buchweizen, da sie ähnlich wie echtes Getreide zu verarbeiten sind. Die Körner versorgen uns mit wertvollen Proteinen und Mineralstoffen und haben daher einen guten Ruf als gesunde Lebensmittel. Sie eignen sich perfekt für Gemüsegerichte, aber auch für kunstvolle Frühstücksvariationen.

STREET FOOD

Streetfood
Egal ob Burritos, Burger, Sandwiches, Asianudeln oder Pierogi – Food Trucks liegen momentan voll im Trend! Hier kann man ausgefallene Snacks und Hauptgerichte direkt am mobilen Verkaufswagen oder Imbissstand genießen. Dabei geht es nicht um schnelle Pommes oder Hot-Dogs, sondern um echten kulinarischen und auch ausgefallenen Genuss. Festivals wie der Street Food Market touren seit einigen Jahren durch ganz Europa, wo sich Wildfleisch-Burger, Pulled Beef/Pork, vegane Burritos und viele weitere Leckerbissen entdecken lassen.

SUPERFOOD

Superfood
Exotische Früchte, Nüsse, Kerne sowie Algen haben in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erlebt. Dabei schließt der Begriff aber nicht nur Exotisches ein, sondern auch heimische Lebensmittel. Diese punkten nicht nur durch hohe Konzentrationen an Vitaminen und Mineralstoffen, sie sind auch schnell zu bekommen. Lebensmittel wie Kohl, Kren, Rettich oder Radieschen, Samen wie Mandeln oder Leinsamen und Kürbiskerne sind hoch im Superfood-Kurs!

ASIATISCHE NUDELN

AsiatischeNudeln
Viele Jahre haben uns die vielfältigen Erzeugnisse aus Hartweizen begleitet. Asiatische Nudeln werden aufgrund ihrer Konsistenz und Aufnahmefähigkeit nun auch in Europa immer beliebter. Die Lust nach authentischen Esserlebnissen wie Ramen, Glasnudeln, Somen und Konjak-Nudel aus Fernost wird stetig größer. Das sieht man auch schon daran, dass es z.B. schon mehrere Ramen-Bars gibt, die die asiatischen Nudeln in großen Suppenschüsseln und in vielfältigen Variationen servieren.

VEGAN PROTEIN

Veganprotein
Tofu und Soja sind zwar immer noch super gut, aber fast schon out. Laufend werden neue Alternativen gesucht. Im Jahr 2017 setzt die Lebensmittel-Industrie auf proteinreiche Alternativen wie Pilze, Linsen, Erbsen oder Kichererbsen für veganen Fleischersatz.

LOW CARB

Lowcarb
Diese Form der Ernährung ist mittlerweile zwar nicht mehr neu, aber dennoch voll im Trend. Wer sich Low Carb ernährt, reduziert einfach die Kohlenhydrate beim Essen. Zur Sättigung werden maßgeblich Gerichte auf der Basis von Proteinen und Fetten verzehrt, wie z.B. reichlich Gemüse, Fleisch, Fisch oder Eierspeisen.

Natürlich gibt es noch soooooo viele verschiedene Foodtrends und es ändert sich auch ständig. Wir hoffen wir haben euch ein wenig auf den Geschmack gebracht! 🙂