You are here: Home » Home » The Oscars 2017
titelbildoscars

The Oscars 2017

Die glücklichen GewinnerInnen
…and the oscar goes to – einer der schönsten Sätze in der Hollywoodwelt! Egal ob Schauspieler, Regisseur, Produzent, Make-Up Artist usw. – den begehrten Preis in Händen zu halten, ist für jeden erstrebenswert, der bei einem Film mitwirkt.

Gestern Abend, den 26.02.2017 war es wieder soweit und die ganze Welt blickte einmal mehr nach Hollywood: denn genau dann wurden zum 89. Mal die begehrten Oscars® verliehen. Schauplatz der glamourösen Veranstaltung war wie gewohnt das Dolby Theatre in Los Angeles. Zur Oscar®-Verleihung waren Mega-Stars wie Ryan Gosling, Emma Stone, Natalie Portman, Meryl Streep, Andrew Garfield uvm. anwesend. Host des Abends war Jimmy Kimmel. Das Glamour-Event des Jahres hat den Namen nicht umsonst, denn nirgendwo sonst gibt es schönere Roben, aufwändigere Danksagungen, bessere Partys und so viele Stars auf einmal.

Und nun die glücklichen GewinnerInnen:

Bester Film
Moonlight

Bester Hauptdarsteller
Casey Affleck / Manchester by the Sea

Beste Hauptdarstellerin
Emma Stone / La La Land

Bester Nebendarsteller
Mahershala Ali / Moonlight

Beste Nebendarstellerin
Viola Davis / Fences

Bester fremdsprachiger Film
The Salesman / Iran (Regie: Asghar Farhadi)

Beste Regie
Damien Chazelle / La La Land

Beste Kamera
Linus Sandgren / La La Land

Bester Filmsong
City Of Stars / Justin Hurwitz, Benj Pasek, Justin Paul / La La Land

Beste Filmmusik
Justin Hurwitz / La La Land

Insgesamt wurde das Filmmusical „La La Land“ in 6 Kategorien ausgezeichnet. Leider passierte auch eine kleine Panne bei der Verleihung des wichtigsten Preises des Abends. Warren Beatty hatte den falschen Briefumschlag erhalten und las irrtümlicherweise „La La Land“ statt „Moonlight“ vor. Der Oscar für den besten Film ging demnach nach an „Moonlight“.

Eigentlich war ja der deutsche Film „Toni Erdmann“ mit dem Österreicher Peter Simonischek in der Hauptrolle als großer Favorit für den besten fremdsprachigen Film ins Rennen gegangen. Ausgezeichnet wurde stattdessen der iranische Beitrag „The Salesman“ des Regisseurs Asghar Farhadi. Nach dem von US-Präsident Donald Trump verfügten und später von US-Bundesgerichten wieder aufgehobenen Einreiseverbot für sieben mehrheitlich muslimische Länder war „The Salesman“ in den Vordergrund gerückt. Das bescherte uns sogar noch ein politisches Statement aus Hollywood! Hut ab!

Alles in allem ging der Abend sehr harmonisch über die Bühne und überraschte auch sehr mit den Auszeichnungen!