You are here: Home » Lifestyle » Easy Making, Easy Baking
titelbild

Easy Making, Easy Baking

Leichte Naschereien zum Nachbacken
Leckere gesunde Rezepte sind nicht immer einfach zu finden, aber dabei soo wahnsinnig gut! Und genau aus diesem Grund haben wir hier wieder ein paar richtig leckere Rezepte für euch:

Low Carb Marmorkuchen

Klammern

Zutaten:

  • 220 g Topfen
  • 210 g gemahlene Mandeln
  • 50g Butter
  • 6 Eier (Größe M)
    30g Whey (Vanille zB)
  • 80-110g Xucker light (Menge nach Geschmack)
  • 1 TL Kakao
  • 1/2 TL Natron/Backpulver
  • 1/2 TL gemahlene Vanille oder Vanillemark
  • 1 Prise Salz
  • optional etwas Rumaroma

Und so geht’s: Trennt das Eiweiß von 3 Eiern, die übrigen Eier und 3 Eigelbe verquirlt ihr in einer separaten Schüssel. Rührt in die Eiermasse den Topfen, das Whey Pulver, die warme Butter und den Xucker ein. Vermischt dann die trockenen Zutaten (also gemahlene Mandeln, Natron oder Backpulver mit der Vanille und einer Prise Salz). Die Mandelmasse hebt ihr nun nach und nach in die Topfenmasse unter. Schlagt in einer anderen Schüssel das Eiweiß steif, hebt es unter die Mandel-Topfen-Masse und teilt den Teig auf 2 Schüssel auf. Den Kakao rührt ihr in eine Schüssel ein, damit wir einen hellen und einen dunklen Teig haben. Heizt den Ofen auf 180°C vor und gebt zuerst den dunklen Teig in eine Kuchenform, dann den hellen Teig. Mit einem Holzstäbchen vermischt ihr die beiden Teige ganz leicht, damit der typische Marmor-Effekt entsteht. Backt den Kuchen für ca. 25-35, je nach Ofen und Form. Den Kuchen nach dem Backen abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Und dann genießen! 😀

Veganer Kaiserschmarrn

Klammern
Fotocredit: fitness_bianca

Zutaten:

  • 100g Dinkelmehl
  • 125ml pflanzliche Milch
  • 1 reife Banane
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 15g Kokosöl
  • Vanille, Zimt
  • Zucker nach Bedarf
  • 1/2 TL Apfelessig
  • Kokosöl zum Braten
  • Toppings: Kokosraspeln, Himbeersoße, Himbeeren

Zubereitung: Zuerst zerstampft ihr die Banane und schmelzt das Kokosöl. Danach verrührt ihr Banane, Kokosöl und Milch cremig, dann gebt noch den Essig hinzu. Das Mehl vermischt ihr, mit dem Backpulver, Natron, Vanille und Zimt erst separat und dann rührt es dann in die Bananenmischung ein. Erhitzt in einer großen Pfanne Kokosöl auf mittlerer Stufe, füllt den gesamten Teig ein und lasst es ca 3-4 Minuten stocken. Wendet dann das Gemisch und lasst es für weitere 2-3 Minuten backen. Anschließend zerteilt ihr den Pfannkuchen in Stücke und danach geht’s schon ans Genießen! HERRLICH! 😀

Peanut Butter Cookies

Klammern

Zutaten (8 Cookies):

  • 100g Erdnussbutter
  • 100g Haferflocken
  • 3 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Süßstoff

Und so geht’s: Heizt das Backrohr auf 200 Grad vor. Gebt dann die Erdnussbutter zusammen mit den Eiern in eine und vermischt beide Zutaten gut miteinander. Gebt dann die Haferflocken in einen Mixer und mixt alles fein, sodass eine mehlige Konsistenz entsteht. Gebt dann die Haferflocken, Backpulver und den Süßstoff zu der Erdnussmischung dazu verrührt ncohmal alles gut miteinander. Nun legt ihr ein Backblech mit Backpapier aus, formt aus der Masse mindestens 10 Kügelchen, legt sie auf dem Backblech auf, drückt die Kügelchen mit einer Gabel etwas ein und backt sie für ca. 20 Min. Danach nur mehr abkühlen lassen und vernaschen! 😀

Nice cream

Herrlich easy zu machen, so gesund & so wahnsinnig gut! Nicecream muss man ausprobiert haben! 🙂

Low Carb Raffaelo Kuchen

Klammern

Zutaten:

  • 160g Kokosraspeln
  • 130g Cremige Kokosmilch
  • 40g Kokosmus
  • 15g Kokosöl
  • ca. 3 EL Xucker light (Menge nach Feschmack variierbar)
  • 30g weißes Mandelmus
  • 25g blanchierte Mandeln od. Mandeln mit Schale

Zubereitung: Verrührt die Kokosmilch und den Xucker in einer Schüssel bis er sich aufgelöst hat. Dann fügt ihr die Kokosraspeln, das Kokosmus und das Kokosöl hinzu und vermengt alles. Kleidet eine runde Form mit Backpapier aus, füllt die Masse in die Form und drückt die Mandeln in regel,äßigen Abständen hinein. Dann stellt ihr die Form für mind. 50 Minuten ins Gefrierfach und begießt den Kuchen erst mit dem Mandelmus, wenn ihr den Kuchen serviert. Dekoriert den Kuchen noch mit ein paar Mandeln. Lasst es euch schmecken 🙂

Lasst es euch schmecken! 😀